Neuer Studiengang: FH Aachen bietet jetzt Augenoptik und Optometrie an

(Bild: Pixabay)

Aachen: Mit einer Festveranstaltung wurde Anfang Mai der kooperative Bachelorstudiengang Augenoptik und Optometrie der FH Aachen eingeführt. Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit, strich in seinem Grußwort das große Potenzial der Verknüpfung von Exzellenz im Handwerk und Forschung und Lehre an der Hochschule heraus. Er lobte die FH Aachen und das Bildungszentrum des Zentralverbands der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) für die Einführung dieses zukunftsweisenden Bildungsgangs. Im Rahmen der Feierlichkeiten ernannte Prof. Dr. Josef Rosenkranz, Prorektor für Studium und Lehre der FH Aachen, die im Kloster Knechtsteden in Dormagen gelegene ZVA-Akademie zum Studienort der FH Aachen. Auch er hob die großen Chancen, die in diesem Studienangebot liegen, hervor.