AUTO TEST Sieger 2017: Ford KA+ 1.2 Ti-VCT

(Bild: Ford)

Köln: Das Fachmagazin AUTO TEST hat gewählt: Die Redaktion von Europas Autokaufberater Nummer 1 kürt den Ford KA+ 1.2 Ti-VCT zum Preis-Leistungs-Sieger in der Kategorie Kleinstwagen. Der fünftürige Kölner mit der 63 kW (85 PS)* starken, besonders effizienten 1,2-Liter-Version des Duratec-Benziners setzte sich klar gegen seine Konkurrenten durch. Die Experten lobten neben dem gut abgestimmten Fahrwerk auch den günstigen Preis, das großzügige Raumangebot sowie die gute Basisausstattung. Hintergrund: Pro Jahr testet die Redaktion von AUTO TEST mehr als 500 Fahrzeugmodelle und spult hierfür rund eine Million Testkilometer ab. Neben den Fahrleistungen rücken sie dabei auch Kriterien wie Verbrauch, Fahrzeugqualität, Sicherheit und Betriebskosten in den Mittelpunkt. Den Preis nahm Wolfgang Kopplin als stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH am heutigen Abend in Köln entgegen.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie belegt, dass der Ford KA+ hohe Ansprüche erfüllt und mit seiner gelungenen Mischung aus überdurchschnittlichem Raumangebot, hoher Kraftstoffeffizienz, dynamischem Fahrspaß und besonders attraktiven Preisen auch erfahrene Testexperten überzeugt“, betonte Kopplin.

Der 1,2 Liter große Duratec-Benzinmotor des komplett neu entwickelten Ford KA+ verfügt über eine doppelte unabhängige Nockenwellensteuerung (Ti-VCT). Diese Technologie kommt sowohl den Fahrleistungen als auch der Kraftstoffeffizienz und dem Emissionsverhalten zugute. Das agile Euro 6-Aggregat ist wahlweise auch mit 51 kW (70 PS)* erhältlich. Unabhängig von der Leistungsvariante vereint es spritzige Fahrleistungen wie eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 169 km/h mit einem Kraftstoffverbrauch von 5,0 l/100 km (kombiniert)1 und CO2-Emissionen von 114 g/km (kombiniert)1. Er steht in den Ausstattungsvarianten KA+, KA+ Cool & Sound, KA+ Black und KA+ White bereits ab 9.990 Euro zur Wahl.