DSL, Glasfaser oder Hotspots: Hier gibt es schnelles Internet

(Bild: Pixabay)

Berlin/Göttingen: Schnelles Internet gibt es in Deutschland dank verschiedenster Anschlussarten. Neben DSL gibt es Kabelanschlüsse, Glasfaserleitungen, LTE und mehr. Allerdings bringen die unterschiedlichen Möglichkeiten jeweils auch Vor- und Nachteile mit sich,  wie Thorsten Neuhetzki vom Onlinemagazin teltarif.de weiß: „Die Vor- und Nachteile der Internet-Zugangsformen zu kennen, ist vor allem für jene Regionen interessant, in denen die Kunden eine Auswahl zwischen verschiedenen Internetanschlüssen haben.“