Netgear Arlo Pro 2 – Das Sicherheitskamerasystem der Extraklasse

Euregio: Der Schutz des Eigenheims ist heute wichtiger denn je. Hierzu gehören sicherlich die Kamera-Überwachungssysteme. Netgear ist mit der Arlo Pro 2 ein großer Wurf gelungen. Die Videoaufnahmen erfassen dank Weitwinkel-PIR-Bewegungssensor einen Blickwinkel von 130 Grad und sind mit 1080p HD brillanter und noch besser als die Vorgängerversionen der Arlo Pro 2. Die stylische kabellose Kamera ist für den Innen,- und Außenbereich gleichermaßen gut geeignet. Für den Einsatz im Innenbereich verfügt die Kamera über eine sogenannte 3 Sekunden Look-Back-Funktion, das heißt, Sie können Aktivitäten 3 Sekunden vor einem ausgelösten Ereignis aufnehmen, damit Sie vom Anfang bis zum Ende immer wissen, was passiert ist. Dank Bewegungs-und Geräuscherkennung erhalten Sie rechtzeitig bei einem Ereignis eine Push-Benachrichtigungen auf dem Smartphone oder per E-Mail. Bei einsetzender Dunkelheit schaltet die Arlo Pro 2 automatisch bei schwachen Lichtverhältnissen in den Nachtsichtmodus, damit Sie – auch nachts – klar sehen können. Neu ist die 2-Weg-Audio-Funktion, mit der man vom Smertphone aus über die App durch die Kamera hören und sprechen kann. Dies eignet sich besonders beim Einsatz an der Haustüre, um mit Besuch oder Dienstleistern direkt kommunizieren kann. Aktiviert sich die eingeschaltete Arlo Pro 2 aufgrund von Geräuschen oder Bewegungen, so werden diese Aktivitäten bis zu 7 Tagen im Cloud-Speicher kostenlos hinterlegt und sind dort jederzeit abrufbar bzw. downloadbar. Neu ist auch der in der Basisstation integrierte Sicherheitsalarm, der mit seinen über 100 Dezibel von überall aus gesteuert werden kann. Die Arlo Pro 2 von Netgear ist mit Amazon Alexa und IFTTT kompatibel. Wer jetzt denkt, dass es sich um ein kompliziertes Sicherheitssystem handelt, dass nur von Profis installiert werden kann, der irrt. Dank der mitgelieferten Beschreibung bzw. der selbstredenden Handhabung ist die Installatiuon, auch mit der Basisstation des Vorgängermodells Arlo Pro kinderleicht. Man drückt die Syncronisationbstaste auf der Kamera, hält diese gedrückt und drückt dann gleichzeitig die Sync-Taste auf der Basisstation. Das ist alles. Schon ist die Arlo Pro 2 mittels Magnetschnapper auf der Wandhalterung einsatzbereit. Einen Blick sollte man auch auf die von Netgear angebotenen Neopren-Schutzhüllen werfen, die den Kameras auf Wunsch ein völlig anderes Aussehen geben und sich damit individuell an die Umgebung anpassen lassen.

Wir haben die Arlo Pro 2 sowohl mit der mitgelieferten Basisstation als auch mit der Vorgänger-Basisstation Arlo Pro getestet und waren begeistert. Besonders gefallen hat uns die einfache Installation sowie die Bildqualität der Ereignisdarstellung und die Möglichkeit der Kommunikation mit Ereignisauslösern. Ein wesentlicher Sparvorteil der neuen Kameras ist sicherlich auch der Akkubetrieb, der ein lästiges Wechseln der Batterien überflüssig macht.

Die Netgear Arlo 2 Pro gibt es im gut sortierten Fachhandel zu Preisen ab 550,- Euro. Das Set besteht aus 2 Sicherheitskameras mit aufladbaren Akkus, 1 Basisstation mit eingebautem Alarm, Netzteil für Innenbereich, Netzkabel für Innenbereich, Netzwerkkabel, 2 Wandhalterungen mit Schraubenset, Fensteraufkleber und Kurzanleitung.

Unser Fazit: Besonders empfehlenswert.