Matti Fiedler bleibt der Alemannia treu

Aachen: Die Alemannia und Matti Fiedler setzen ihre gemeinsame Arbeit in der kommenden Saison fort. Der Abwehrspieler unterzeichnete am Dienstag einen neuen Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2019.

Fiedler, der aufgrund eines Muskelfaserrisses aktuell pausieren muss, bringt es in der laufenden Spielzeit auf 19 Einsätze, in denen ihm ein Tor gelang.

Die Alemannia ist ein geiler Verein, mit dem ich den eingeschlagenen Weg gerne fortführen möchte“, sagt der 22-jährige zu seiner Vertragsverlängerung am Tivoli. „Matti hat mit seiner Vertragsverlängerung ein Zeichen gesetzt und seine Identifikation zur Alemannia untermauert. Wir freuen uns, mit ihm einen sehr talentierten Innenverteidiger in unseren Reihen zu haben und seine Entwicklung weiter begleiten zu dürfen“, ergänzt Cheftrainer Fuat Kilic.