Mohamed Redjeb wechselt nach Aachen

Aachen: Die Alemannia hat Mohamed Redjeb verpflichtet. Der 22-Jährige kommt zur neuen Saison vom TV Herkenrath an den Aachener Tivoli. Fuat Kilic sagt: „Mit Mohamed haben wir einen jungen Spieler für uns gewinnen können, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch auf der Innenverteidigerposition eingesetzt werden kann. Mohamed bringt neben seiner Physis und Grundschnelligkeit eine gute Spielauffassung mit.“ Mit dem TV Herkenrath steht Redjeb als Tabellenführer kurz vor der Meisterschaft in der Mittelrheinliga. Für die Herkenrather absolvierte der ehemalige Jugendspieler des 1. FC Köln in dieser Spielzeit 19 Partien und erzielte dabei zwei Tore. Insgesamt kommt Mohamed Redjeb für Herkenrath und den SV Bergisch Gladbach auf 90 Spiele (6 Tore) in der Mittelrheinliga. Der Neuzugang blickt voller Vorfreude auf die neue Aufgabe in Aachen. „Alemannia ist ein großer Traditionsverein. Ein Teil dieses Klubs zu werden, macht mich unglaublich stolz. Für mich ist der Wechsel der nächste Schritt in meiner Entwicklung“, so Redjeb, der einen Vertrag bis 2019 unterschrieben hat.