Frühjahrspark Keukenhof ganz im Zeichen der „Blumenromantik“

Lisse (NL): Zum Abschluss einer erfolgreichen Saison wird es im Keukenhof in Lisse bei Amsterdam noch einmal feierlich – und romantisch. 2018 sind alle Pflanzungen des 32 Hektar großen Frühjahrsparks dem Thema „Blumenromantik“ gewidmet. Mit einem besonderen Highlight passend zu diesem Motto geht die Saison nun zu Ende, dem Wochenende der Romantik am 12. und 13. Mai.

Ein besonderes Muttertags-Wochenende

Als ‚Tüpfelchen auf dem i’ schließt die Keukenhof-Saison am 12. und 13. Mai mit einem Festvial romantischer Musik. Die Zutaten für dieses Wochenende sind klassische Musik und klassischer Tanz. Die passende Kulisse dafür bietet der blühende Park, den der bekannte Landschaftsarchitekt Jan David Zocher zur Blütezeit der Romantik im Jahr 1857 als Ziergarten für Schloss Keukenhof anlegen ließ. In romantische Kleidertrachten gewandete Orchester, Ensembles und Solisten bespielen verschiedene Bühnen im Park. Die Kulturbrigade Rotterdam organisiert das Event in Zusammenarbeit mit dem Keukenhof.

Ein Genuss für Augen und Ohren

Auf dem Programm stehen unter anderem der Harfenist Nick Scholten, das Duo Ondine mit romantischen Liedern und Thomas Beijer mit spanischer Klaviermusik. Das Kinnara-Quartett spielt Brahms, das Rodion-Trio romantische Serenaden. Janneke Schaareman und Mark Toxopeus geben romantische Lieder und Arien zum Besten. Zum Schluss nehmen Lisa Jacobs & The String Soloists die Zuhörer mit in die Welt von Paganini, Vivaldi und Piazzolla.

Mit dem Romantik-Wochenende, das alle Sinne anspricht, verabschiedet sich der Keukenhof für 2018 von seinen Gästen.

Sinnbild für die Niederlande

Mit mehr als einer Million Besuchern aus über 100 Ländern in nur acht Wochen ist der Keukenhof für den niederländischen Tourismus-mussektor von außerordentlicher Bedeutung. Menschen aus aller Welt kommen in die Niederlande, um Werke von Rembrandt und Van Gogh, aber auch die Wahrzeichen des Landes wie holländischen Käse, Windmühlen und Tulpen aus nächster Nähe zu bewundern. Längst sind der Blumenzwiebel-Sektor im Allgemeinen sowie die Tulpen und der Keukenhof im Speziellen zum Sinnbild für die Niederlande geworden.

Der Keukenhof ist in diesem Jahr vom 22. März bis zum 13. Mai täglich von 8 bis 19.30 Uhr geöffnet (Kassenschluss um 18 Uhr; Erwachsene 18 €, Kinder unter drei Jahren frei, Kinder von vier bis 17 Jahren 8 €; Adresse: Stationsweg 166 A, 2161 AM Lisse).