E u r e g i o  P r e s s e

26-Jähriger schießt mit Schreckschusswaffe aus Wohnung

Eschweiler: Aufgeschreckt durch Schussgeräusche wurden gestern Abend (10.01.19) mehrere Anwohner in Eschweiler. Beim Blick nach draußen konnten sie in einem Haus eine Person mit einer Pistole erkennen und verständigten die Polizei.

Kurz darauf klopften die eingetroffenen Kollegen an besagter Wohnungstür. Neben zwei männlichen Personen fanden die Beamten eine Schreckschusspistole und ein Jagdmesser in der Wohnung. Beides wurde sichergestellt. Der geschulte Blick der Beamten fiel zusätzlich auf ein Päckchen Cannabis. Das Unverständnis des Beschuldigten, dass nun auch dieses mitgenommen werden sollte, half alles nichts. Auch die Drogen wurden sichergestellt.

Auf den Beschuldigten wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz sowie dem Besitz von Betäubungsmitteln.