Alkoholisierter Fahrer knallt in geparkten Pkw

Aachen: Die nächtliche Fahrt eines 19-jährigen Stolbergers endete heute früh am vorderen Kotflügel eines fremden Pkw. Der Mann war gegen 02.10 Uhr in seinem Nissan auf der Trierer Straße in Richtung Brand unterwegs, als er offenbar nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem geparkten Fahrzeug kollidierte. Ein Taxifahrer hatte den Vorfall beobachtet und war dem Mann zu Hilfe geeilt. Unverletzt wollte sich dieser zunächst aus dem Staub machen, ließ sich aber doch noch zum Verweilen an der Unfallstelle überreden, so der Zeuge. Anschließend habe er dann die Polizei verständigt. Während der polizeilichen Befragung des 19-Jährigen, offenbarte sich der Grund für dessen Fluchterwägungen: der Mann roch stark nach Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht. Er wurde zur Wache mitgenommen, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm; sein Führerschein wurde sichergestellt. Den 19-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit und fahrlässiger Sachbeschädigung im Straßenverkehr.