Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Niederzier: Zwei Autofahrerinnen wurden am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der L 264 bei Hambach verletzt. Gegen 16:45 Uhr waren die beiden Frauen mit ihren Autos auf der Landesstraße zwischen Niederzier und Stetternich unterwegs. Eine 38 Jahre alte Autofahrerin aus Hückelhoven musste ihren Wagen aufgrund des vorausfahrenden Verkehrs abbremsen und konnte anschließend lediglich mit einer geringen Geschwindigkeit weiterfahren. Von hinten nahte eine 23-jährige Pkw-Fahrerin aus Bedburg heran. Eigenen Angaben zufolge überschätzte sie die Geschwindigkeit der Vorausfahrenden. Als sie die Notwendigkeit eines Bremsmanövers erkannte, war ein rechtzeitiges Anhalten jedoch nicht mehr möglich. Sie fuhr auf den Wagen der 38-Jährigen auf.

Die Fahrzeuge wurden bei der Kollision stark beschädigt, der Gesamtwert des Schadens beläuft sich auf geschätzte 30000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die beiden am Unfall beteiligten Frauen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Während die Unfallverursacherin schwere Verletzungen davon trug, gilt die Hückelhovenerin als leicht verletzt.