Drei Verletzte nach Explosion in Mehrfamilienhaus

Eschweiler: Bei der Explosion einer Gasflasche in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hofstraße wurden am Morgen drei Menschen verletzt. Darunter ein 47-jähriger Hausbewohner, der mit schweren Verletzungen ins Aachener Universitätsklinikum kam. Wie es zur Explosion kurz vor 3 Uhr kam, ist noch ungeklärt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Haus, in dem 18 Personen gemeldet sind, wurde schwer beschädigt und ist derzeit unbewohnbar. Unmittelbar nach der Explosion hatten Polizei und Feuerwehr die Bewohner, die im Schlaf überrascht wurden, evakuiert. Die Stadt Eschweiler hat die Hausbewohner derweil anderweitig untergebracht.