Einbruch in ein Schmuckgeschäft auf der Adalbertstraße

(Bild: Polizei)

Aachen: Gestern Morgen (06.06.2017, 05.45 Uhr), noch vor den üblichen Ladenöffnungszeiten, konnten Zeugen einen Mann beobachten, der durch die Glasfront eines Schmuckgeschäfts die Adalbertstraße betrat. Nachdem der Mann sich in Richtung Harscampstraße entfernt hatte, konnten die Zeugen erkennen, dass im Geschäft sämtliche Regale durchwühlt wurden. Sie alarmierten daraufhin die Polizei.

Der Täter hatte es offensichtlich geschafft, eine der Glasschiebetüren aus der Führung zu lösen und zur Seite zu schieben. Dadurch gelangte er ins Ladeninnere, wo er mehrere Schmuckgegenstände und Handtaschen entwendete.

Eine Fahndung führte nicht zur Ergreifung des Täters. Die Zeugen beschreiben den Mann als 170 bis 175 cm groß, dunkel gekleidet und dunkelhaarig. Er führte zum Tatzeitpunkt eine Stoff- oder Plastiktüte bei sich.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen.