Entgegenkommendes Fahrzeug übersehen

Jülich: Bei einem Zusammenstoß, der sich am Mittwochmorgen in der Römerstraße ereignete, verletzten sich beide Unfallbeteiligten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13000 Euro. Eine 58 Jahre alte Jülicherin befuhr gegen 09:30 Uhr die Römerstraße in Fahrtrichtung Stetternich. In der Nähe eines Imbisses beabsichtigte sie nach links in eine Einfahrt einzubiegen. Dabei übersah sie allerdings einen ihr entgegen kommenden, 30-jährigen Autofahrer aus Jülich, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Obwohl dieser noch einen Notbremsung einleitete, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Wagen der 58-Jährigen nicht mehr verhindern. Beide Unfallbeteiligten wurden mit einem RTW zu ambulanten Behandlungen in Krankenhäuser transportiert. Ihre Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abtransportiert. Die Feuerwehr Jülich streute die auslaufenden Betriebsstoffe ab.