Feuer an Bauernhof im Grauenhofer Weg: Polizei sucht Zeugen

Aachen: Ein Brand auf einem Bauernhof am Grauenhofer Weg in Aachen hat am späten Montagabend die Aachener Feuerwehr mit mehr als 100 Einsatzkräften gefordert. Eine Scheune hatte Feuer gefangen und mehr als 100 Wehrleute bis spät in die Nacht gefordert.  Nach den am Morgen abgeschlossenen Löscharbeiten haben die Brandermittler der Aachener Kripo ihre Arbeit aufgenommen. Um die Brandursache zu klären haben sie Brandsachverständige des Landeskriminalamtes in Düsseldorf eingeschaltet. Mit ihnen zusammen waren sie am Brandort. Auch wenn die Brandursache bislang ungeklärt ist, suchen die Ermittler Zeugen, die vielleicht gestern etwas Verdächtiges am Brandort oder in dessen Nähe beobachtet haben. Der erste Hinweis auf das Feuer erfolgte gegen 21.40 Uhr. Wichtig ist für die Ermittler der mögliche Tatzeitraum, also die Zeit ab 21 Uhr. Wer hier verdächtige Beobachtungen gemacht hat, und seien sie vielleicht nach eigener Einschätzung unbedeutend, möge sich bitte mit der Aachener Kripo in Verbindung setzen (0241 – 9577 31101 oder 0241 – 9577 34210).