Geldautomat in der Innenstadt gesprengt

Aachen: In der vergangenen Nacht haben unbekannte Täter einen Geldautomaten im Vorraum einer Bankfiliale in der Straße Pontdriesch gesprengt. Mehrere Anwohner wurden gegen 03.39 Uhr durch den lauten Knall geweckt und verständigten daraufhin die Polizei. Augenzeugen berichten, dass die Täter anschließend in einem dunklen Pkw über die Pontstraße geflüchtet sind. Ermittlungen ergaben, dass das benutzte Kennzeichen zuvor von einem auf einem Firmengelände in der Neustraße in Herzogenrath abgestellten Pkw entwendet wurde. Ein groß angelegte Fahndung nach den Tätern verlief in der Nacht ohne Erfolg. Das Gebäude wurde durch die Detonation stark beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zur Höhe der Beute kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210.