Handgranate im Westpark gefunden

Aachen: Im Uferbereich eines trocken gelegten Gewässers im Aachener Westpark wurde heute Nachmittag eine scharfe Handgranate aufgefunden. Durch die Polizei wurde der Bereich in Absprache mit dem Kampfmittelräumdienst weiträumig abgesperrt. Umliegende Straßen oder Häuser lagen jedoch außerhalb des Gefahrenbereiches und waren somit nicht betroffen. Die Granate selbst, deren Herkunft noch geklärt werden muss, wurde durch den Kampfmittelräumdienst gesichert und entfernt. Die ca. 1 stündige Sperrung wurde um 17.15 h aufgehoben. Nach Informationen des Kampfmittelräumdienstes kommt es nicht selten vor, dass Kampfmittel im Bereich trocken gelegter Gewässer entdeckt werden. Es wird dringend davor gewarnt, diese Gegenstände aufzuheben oder gar zu transportieren. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an die Polizei.