Hoher Sachschaden an Holzmast und Kabel

Jülich: Der Verursacher/die Verursacherin eines Verkehrsunfalls in Jülich-Mersch wird derzeit gesucht. Der/die Unbekannte hatte einen Holzmast beschädigt und war anschließend vom Ort des Geschehens geflüchtet.

Der Unfall geschah vermutlich am Sonntag, den 07.04.2019, gegen 13:00 Uhr auf einem asphaltierten Feldweg zwischen den Ortschaften Mersch und Pattern gegenüber des dort gelegenen Sportplatzes. Ein im Grünstreifen neben dem Weg verankerter Mast war derart beschädigt worden, dass er umstürzte. Das an dem Mast befestigte Kabel, ein sogenanntes Tragseilluftkabel, war hierbei abgerissen worden.

Der entstandene Schaden, der vermutlich durch ein Fahrzeug verursacht wurde, beläuft sich auf etwa 10000 Euro. Hinweise auf den Verkehrsunfall und dessen Verursacher nimmt der zuständige Sachbearbeiter der Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-5233 entgegen. Außerhalb der Bürodienstzeiten ist die Leitstelle unter der Nummer 02421 949-6425 zu erreichen.