Mit Stühlen geschmissen und rumgepöbelt

Würselen: Offenbar grundlos ist ein 21-jähriger Mann aus Würselen am vergangenen Samstagmorgen (05.05.2018, 09.05 Uhr) auf Gäste einer Bäckerei in der Haarener Gracht losgegangen. Nach Aussagen von mehreren Zeugen hatte der Mann zunächst mit mehreren vor der Bäckerei aufgestellten Stühlen um sich geschmissen. Anschließend pöbelte er einen 56-jährigen Mann aus Herzogenrath an und schubste  diesen von sich weg. Mehreren Passanten gelang es gemeinsam den Mann zu überwältigen. Dabei verlor der 21-Jährige ein mitgeführtes Messer. Er konnte bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten werden. Während seiner Festnahme leistete der Mann heftigen Widerstand und trat einer Polizeibeamtin in den Rücken, welche dadurch leicht verletzt wurde. Der Mann wurde zur Wache mitgenommen, ein Arzt entnahm ihm dort eine Blutprobe. Das Messer wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren u.a. wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.