Alsdorf: Ein 30-jähriger Motorradfahrer hat sich gestern Abend um kurz nach 19 Uhr in der Pestalozzistraße bei einem Sturz schwer verletzt. Wie Zeugen berichteten, kam der Mann ohne Fremdeinwirkung kurz vor einer Baustelle zu Fall und rutschte anschließend gegen ein Straßenschild. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 30-Jährige dadurch schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Mann hatte das hochmotorisierte Fahrzeug nach eigenen Angaben erst vor Kurzem erworben und noch nicht angemeldet. Eine Überprüfung ergab, dass der 30-Jährige nicht im Besitz eines Motorradführerscheins ist. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.