Nideggen: Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagvormittag ein Kradfahrer schwer verletzt. Er war ohne ersichtlichen Grund von der Fahrbahn abgekommen.

Gegen 11:25 Uhr hatte ein 24-Jähriger aus Köln mit seinem Motorrad die L 11 aus Richtung Wollersheim kommend in Fahrtrichtung Berg befahren, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Seine Maschine geriet zunächst in den Grünstreifen und überschlug sich.

Schwer verletzt wurde der Kradfahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf geschätzte 10.000 Euro.