Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Mönchengladbach: Nach Eröffnung der neuen Fahrradstraße fiel einer Polizeistreife am Donnerstagmorgen ein 39-jähriger Radfahrer dadurch auf, dass er, obwohl ihm die gesamte Breite der Brucknerallee zur Verfügung stand, verbotenerweise auf dem Gehweg fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte der Mann Anzeichen, die für einen Drogenkonsum sprachen. Eine Durchsuchung ergab, dass er Ecstasy-Pillen, Amphetamine, Marihuana und einen größeren Betrag Bargeld mitführte. Der Neusser wurde vorläufig festgenommen. Bei einer weiteren Durchsuchung seiner Wohnräume konnten ebenfalls Drogen aufgefunden und sichergestellt werden. Der 39-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen  wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln eingeleitet.