E u r e g i o  P r e s s e

Nach Raubüberfall auf Busfahrer; Täter hat auffallend schlechte Zähne; Kripo sucht Zeugen

Aachen: Nach einem Raubüberfall heute Morgen (23.11.2017, 5:15 Uhr) auf den Fahrer eines Linienbusses sucht die Kripo Zeugen. Der 45-jährige Fahrer der Linie 65, der auf der Schmithofer Straße in Richtung Walheim unterwegs war, hatte zum Tatzeitpunkt noch keine Fahrgäste an Bord. An der Haltestelle Ardennenstraße stand ein einzelner Mann. Der Fahrer hielt an, öffnete die Tür und ließ den Fahrgast einsteigen. Der hielt dem 45-Jährigen jedoch sofort ein Messer vor und forderte die Herausgabe des gesamten Bargeldbestandes. Als er das Geld hatte, flüchtete der unmaskierte Täter zu Fuß über eine Wiese in Richtung Ardennenstraße und dann weiter in unbekannte Richtung.