Passantin überführt Drogendealer

Aachen: Eine aufmerksame Passantin hat gestern Nachmittag (08.05.2018, 13.55 Uhr) den entscheidenden Hinweis auf einen 22-jährigen Drogendealer aus Aachen gegeben und diesen damit überführt. Nachdem sie den Mann beim Drogenhandel am Holzgraben beobachtet hatte, verständigte sie die Polizei und gab eine präzise Personenbeschreibung ab. Der Mann wurde kurze Zeit später von den Beamten in einem Hauseingang aufgegriffen und kontrolliert. Bei der Durchsuchung stellte sich heraus, dass die Zeugin den „richtigen Riecher“ hatte. In den Taschen des Mannes fanden die Polizisten über 30 Tütchen mit Marihuana, mehrere Handys und Bargeld. Der Mann wurde zur Wache mitgenommen.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Durchsuchung der Wohnung des Mannes an, weitere Drogen wurden dabei jedoch nicht gefunden. Er wurde anschließend von der Polizei entlassen.

Der 22-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren u.a. wegen illegalem Handel mit Betäubungsmitteln verantworten.