Roller entwendet und Scheiben demoliert

(Bild: Polizei Aachen)

Eschweiler: Zwei Jugendliche (14 und 15 J.) wurden in dieser Nacht (02.06.2017, 01.35 Uhr) nach zwei erfolglosen Einbruchsversuchen vorläufig festgenommen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte nach dumpfen Schlaggeräuschen die Polizei verständigt.

Die rückte schnell aus und konnte die beiden Tatverdächtigen vor einer Bäckerei in der Auerbachstraße dingfest machen, als sie gerade versuchten mit Blumenkübeln die Scheibe zu demolieren. Einer der beiden ist der Aachener Polizei als sog. „Jugendlicher Intensivtäter“ bereits einschlägig bekannt.

Zuvor hatte das Duo einen Roller geklaut und war mit diesem zunächst zu einer Tankstelle auf der Aachener Straße gefahren. Ein Versuch, mit dem Roller durch die Glastür zu fahren, scheiterte. Die Scheibe wurde dennoch stark beschädigt.

Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen insgesamt im vierstelligen Bereich.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden beide mangels Haftgründen heute Vormittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein Strafverfahren wegen versuchten Einbruchs, Sachbeschädigung und Diebstahl ist eingeleitet.