Sachbeschädigung an Ausflugsschiffen am Rursee

Heimbach: Eingeschlagene Scheiben und geklaute Fahnenmaste – Unbekannte machten sich in der Nacht zu Mittwoch an zwei Schiffen der Rurseeschifffahrt zu schaffen. Als der Kapitän eines der beiden Schiffe am Morgen des 01.05.2019 am Anleger in Schwammenauel ankam, musste er feststellen, dass sich unbekannte Täter in der Nacht offenbar unbefugt Zugang zum Anleger verschafft und die Schiffe dann beschädigt hatten.

Während an einem Schiff die Scheibe einer Tür eingeschlagen war, fehlten vom anderen gleich sieben Fahnenmaste. Unmittelbar vorm Bug eines Schiffes wurde eine Bierflasche gefunden. Auch rund um Bänke, die am Ufer aufstellt sind, lagen leere Flaschen.

Die Täter müssen sich zwischen Dienstag, 18:00 Uhr, und Mittwoch, 08:20 Uhr, in der Nähe der Schiffe aufgehalten haben. Der Zugang zum Anleger ist durch ein Tor gesichert, das überwunden wurde. Zu den Schiffen selbst gelangt man über einen schmalen Steg.

Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können oder etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.