E u r e g i o  P r e s s e

Tatverdächtiger nach Sexualdelikt in Untersuchungshaft

Aachen: Die Polizei hat einen Sexualstraftäter, der vergangene Woche mutmaßlich rückfällig wurde, festgenommen. Der 38-Jährige befindet sich nun in Untersuchungshaft. Seine Ex-Lebensgefährtin hatte gegenüber der Polizei angegeben, sie sei von ihm vergewaltigt worden.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen ohne festen Wohnsitz hatte Erfolg, er konnte bereits kurz nach der Tat festgenommen werden.

Der Mann war zur Tatzeit Teilnehmer des landesweiten „KURS“-Programms (Konzeption zum Umgang mit rückfallgefährdeten Sexualstraftätern).

Die Ermittlungen zur Sache dauern derzeit noch an.