Unfall mit Schwerverletzten auf der L 39

Mönchengladbach: Heute Morgen hat sich um 05:50 Uhr in Güdderath auf der L 39, in Höhe der Anschlussstelle der A 61, ein Verkehrsunfall ereignet, der zwei Schwerverletzte zur Folge hat. Als der 51-jährige Fahrer eines Dacia von der L 39 nach links auf die Autobahn A 61 auffahren wollte, stieß er mit einem ihm aus Richtung Wickrath entgegenkommenden VW Golf zusammen. Durch den Zusammenprall schleuderte der VW gegen einen Peugeot Kombi, der von der Ausfahrt der A 61 nach rechts auf die L 39 in Fahrtrichtung Güdderath einbiegen wollte. Der Fahrer des Dacia und der 22-jährige Fahrer des VW Golf erlitten Knochenbrüche und mussten in Krankenhäuser gebracht werden, wo sie in stationärer Behandlung verblieben. Der 51-jährige Peugeot- Fahrer blieb unverletzt. Die Anschlussstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Noch nicht erfasste Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02161 290 bei der Polizei zu melden.