Unfallflucht auf dem Reststrauch – Zeugen gesucht

Mönchengladbach: Das muss heftig gerumst haben, als ein bislang unbekannter Unfallverursacher auf dem Reststrauch stadteinwärts fuhr und dabei einen kurz vor dem Wasserturm auf dem Parkstreifen stehenden Citroen erwischte, nach vorn verschob und total beschädigte.

Statt sich um die Regulierung des entstandenen Schadens zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher vom Ort.

Die Unfallzeit liegt zwischen Freitagabend, 21:30 Uhr, der Abstellzeit des Citroen, und Samstag Morgen, 08:00 Uhr, als das total beschädigte Fahrzeug der Polizei gemeldet wurde.

Die Polizei fragt, wer Beobachtungen machte oder Hinweise geben kann, die mit dem Verkehrsunfall in Verbindung stehen. Wer kann Angaben zu einem Fahrzeug machen, welches einen frischen, rechtsseitigen Frontschaden aufweist.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.