Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Merzenich: Vier Verletzte und ein Sachschaden von circa 45000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles an der Kreuzung B 264/L 264. Gegen 14:00 Uhr am Sonntag befuhr ein 59-jähriger Autofahrer aus Vettweiß die L 264 aus Richtung Niederzier kommend in Richtung Girbelsrath. Zur gleichen Zeit war eine 44-jährige Dürenerin mit ihrem Pkw auf der B 264 aus Richtung Düren kommend unterwegs. Die Frau wollte an der Kreuzung mit der L 264 nach links in Richtung Niederzier abbiegen. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Durch den Unfall wurden sowohl die beiden Fahrer als auch die Beifahrer verletzt. Ein 19-Jähriger aus Vettweiß sowie ein 44-Jähriger aus Düren wurden ebenso mit RTW zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht wie die beiden Fahrer. Die Ermittlungen, ob und wer zum Unfallzeitpunkt das Rotlicht der dortigen Ampelanlange nicht beachtet hat, dauern an. Beide Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aufgenommen.