Düren: Am Mittwoch kam eine 57-jährige Autofahrerin aus Kreuzau zwischen Brück und Schmidt von der Fahrbahn ab. Sie wurde dabei leicht verletzt. Gegen 16:00 Uhr war die Frau auf der L 246 von Schmidt in Richtung Brück unterwegs. Nach ihren Angaben, die durch Zeugen bestätigt wurden, war sie mit mäßiger Geschwindigkeit zwischen 40 und 50 km/h unterwegs. Im Kurvenbereich verlor sie plötzlich die Kontrolle über den Wagen und geriet auf den Grünstreifen. Das Fahrzeug kam in einem Graben, auf dem Dach liegend, zum Stillstand. Die Frau wurde mit einem RTW zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnte sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.