Wohnungseinbruchszahlen sinken im 1. Quartal 2017 weiter

(Bild: Polizei)

StädteRegion Aachen: Die Aachener Polizei verzeichnet im 1. Quartal 2017 einen weiteren Rückgang der Wohnungseinbruchsdelikte; im Vergleich zum letzten Jahr gingen die Delikte um gute zwölf Prozent zurück. Die Beamten konnten ab Mitte März zwölf tatverdächtige Personen entweder auf frischer Tat direkt verhaften oder nach aufwendiger Ermittlungsarbeit ausfindig und dingfest machen. Zurzeit befinden sich elf Einbrecher/ -innen hinter Schloss und Riegel. Aus den Berichten der Ermittler vier Erfolgsmeldungen: