Düren: Am Dienstagmorgen wurde ein Rollerfahrer leicht verletzt, als es in Mariaweiler zu einer Kollision mit einem Pkw kam. Kurz nach 07:00 Uhr befuhr eine 27 Jahre alte Autofahrerin aus Düren die Krokusstraße. Sie fuhr in Richtung Ortsmitte und beabsichtigte, nach links auf die Aldenhovener Straße abzubiegen. Einen ihr entgegenkommenden, geradeaus fahrenden und somit vorrangberechtigten Lkw ließ die Frau passieren und setzte anschließend zum Abbiegen an. Dabei übersah sie eigenen Angaben zufolge einen hinter dem Lastwagen fahrenden Roller. Trotz Bremsens kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch das Zweirad zu Fall kam und dessen Fahrer leicht verletzt wurde.

Der 58-Jährige aus Düren benötigte keine medizinische Versorgung an der Unfallstelle, die Autofahrerin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf geschätzte 1500 Euro.