Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Aldenhoven: Zwei Autofahrerinnen wurden bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen schwer verletzt. Etwa um 08:30 Uhr befuhr eine 42 Jahre alte Aldenhovenerin die L 136. Sie kam aus Richtung des Kreisverkehrs an der Autobahnanschlussstelle und beabsichtigte, weiter geradeaus in Richtung Jülich zu fahren. Ihr entgegen kam zu diesem Zeitpunkt eine 41-Jährige mit ihrem Wagen. Die ebenfalls aus dem Ort stammende Frau bog nach links in die Frauenrather Straße ab, wobei sie den bevorrechtigten Gegenverkehr übersah.

Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, die dadurch stark beschädigt wurden. Die Feuerwehr musste am Wagen der Unfallverursacherin mit technischem Gerät vorgehen, um die 41-Jährige befreien und versorgen zu können. Schwer verletzt wurden beide Frauen mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Der entstandene Schaden wird auf etwa 20000 Euro geschätzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Beeinträchtigungen des morgendlichen Berufsverkehrs.