Zwei 17- jährige Fußgängerinnen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Aachen: Heute Morgen (02.05.2019) gegen 07.45 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Roermonder Straße/ Rathausstraße/ Schlossparkstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei 17 – jährige Fußgängerinnen angefahren und schwer verletzt wurden. Eine 50- jährige Autofahrerin war die Roermonder Straße bei Grünlicht stadtauswärts entlang gefahren, als die Jugendlichen ihren Fahrweg von links nach rechts kreuzten. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen hatten die 17- Jährigen versucht, die Roermonder Straße auf der Fußgängerfurt bei Rotlicht im Laufen zu überqueren. Aufgrund eines Rückstaus auf der Linksabbiegerspur der Roermonder Straße (Fahrtrichtung Rathausstraße) war die Sicht, auch durch dort stehende Busse, für alle Beteiligten eingeschränkt gewesen; einen Zusammenstoß hatten sie nicht mehr verhindern können. Ein Rettungswagen brachte beide 17- Jährigen ins Krankenhaus.