Zwei Verletzte nach Zusammenstoß von Pkw und Krad

Kreuzau: Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad kam es am Sonntag auf der L 327 Höhe des dortigen Gewerbegebietes. Der Kradfahrer sowie seine Sozia wurden dabei verletzt. Kurz vor 12:00 Uhr wollte ein 61-jähriger Autofahrer aus Zülpich von der Zufahrt zu einem Gartencenter nach links in Richtung B 56 abbiegen. Seinen Angaben nach fuhr er los, als von rechts keine Fahrzeuge mehr kamen und er bei den Fahrzeugen von links feststellte, dass diese nach rechts blinkten. In der Annahme, dass auch das Motorrad nach rechts in Richtung des Gartencenters abbiegen wollte, fuhr der Autofahrer los. Im Einmündungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen. Der Kradfahrer, ein 55-Jähriger aus Eschweiler, sowie seine gleichaltrige Sozia wurden über den Pkw auf die Fahrbahn geschleudert. Während der Autofahrer unverletzt blieb, mussten für die anderen Unfallbeteiligten RTW angefordert werden. Sie wurden in ein Krankenhaus verbracht, daskfunk der Mann nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die Frau verblieb zur stationären Behandlung. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von circa 6000 Euro.