8 Meter in die Tiefe gestürzt: Feuerwehr rettet Bauarbeiter aus Schacht

Aachen: Unmittelbar neben der Burtscheider Brücke ist es am Freitagmittag, 29. September, zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Ein Bauarbeiter ist bei Arbeiten an einem so genannten Spritzschacht rund 8 Meter in die Tiefe gestürzt. Nachdem der Notruf um 11.25 Uhr in der Leitstelle einging, rückten die Rettungskräfte sofort mit Löschzug, zwei RTW und einem Hubrettungsfahrzeug aus. Die Höhenretter der Aachener Feuerwehr konnten den Mann schließlich über einen Seilzug aus dem Schacht bergen. Schwer verletzt wurde er anschließend ins Aachener Klinikum gebracht. Während der Einsatzdauer musste die Reumontstraße für den Verkehr gesperrt werden. Kräfte der Polizei Aachen unterstützten den Einsatz, der nach einer guten halben Stunde beendet war.