Herzogenrath: Seit dem 25. Januar 2021 gilt in NRW eine verschärfte Maskenpflicht. So sieht es die Corona-Schutzverordnung vor. In bestimmten öffentlichen Bereichen reicht das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aus Stoff nicht mehr aus, es müssen medizinische Masken sein wie OP-Masken oder solche nach FFP2- oder KN95-Standard.

Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian: „Damit unsere vierzehn städtischen Schulen für den täglichen Betrieb gut gerüstet sind, haben wir als Schulträger  – nach Erhalt des Zuwendungsbescheides von der Bezirksregierung Köln – prompt reagiert. Mitte der vergangenen Woche konnte unser Schulamt 45.000 FFP2-Masken für das Lehrpersonal in Empfang nehmen.“

Die direkte Verteilung konnte in Kooperation mit den Schulleitungen bereits Anfang dieser Woche erfolgreich abgeschlossen werden.