Anwohner können neue Zufahrtsberechtigungen beantragen

Aachen: Die Stadt bietet den Anwohnern der vom Anwohnerschutzkonzept Tivoli erfassten Wohngebiete rund ums Tivoli-Stadion an, für die kommende Fußballsaison 2019/2020 wieder neue kostenlose Zufahrtsberechtigungen zu beantragen. Pro Haushalt werden zwei Berechtigungen ausgegeben.  

Eine Besonderheit: Diese Berechtigungen erlauben auch die Zufahrt am Mittwoch, 5. Juni. An diesem Tag wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ein Trainingsspiel auf dem Tivoli veranstalten, zu dem über 20.000 Zuschauer erwartet werden. Deshalb wird für dieses Ereignis das Anwohnerschutzkonzept  aktiviert. 

Seit Jahren sperrt das Ordnungsamt die Zufahrten zu den vier unmittelbar an das Tivoli-Stadion grenzenden Wohngebieten mit Sperrpfosten ab, wenn bei Heimspielen der Alemannia oder anderen Veranstaltungen auf dem Tivoli (z.B. Weihnachtssingen) mehr als 8.000 Zuschauer erwartet werden. An den verbleibenden Zufahrten kontrollieren Ordnungskräfte die Zufahrtsberechtigungen, die immer nur für eine Fußballsaison gelten. 

Wer die neuen Zufahrtsscheine haben möchte, kann das formlos beantragen: per Fax an die Rufnummer 432-6868 oder über die E-Mail-Adresse strassenverkehrsbehoerde@mail.aachen.de. Spezielle Fragen werden unter der Rufnummer 432-6148 beantwortet.