E u r e g i o  P r e s s e

Apfelfest im städischen Familienzentrum „ Lebens-Spiel-Raum“

Würselen: „So richtig glänzen kann der Apfel nur in bester Gesellschaft“, das dachten sich die Erzieherinnen des städtischen Familienzentrums in der Gerhart-Hauptmann-Straße ebenfalls und luden alle Eltern und Kinder zum Apfelfest in den „Lebens-Spiel-Raum“ ein. Das Besondere an dem Nachmittag war nicht nur, dass sich alles um den Apfel drehte, sondern dass die Leiterin der Einrichtung, Renate Rütters, den neu gestalteten Garten für alle Kinder zum Spiel freigeben konnte. Nach den Umbaumaßnahmen des Jahres 2016, bei dem die Einrichtung auf drei U3-Gruppen erweitert wurde, ist nun auch der Garten für die Kinder ab zwei Jahren umgestaltet und  sicherheitstechnisch angeglichen worden. Als Höhepunkt der Garteneinweihung übergab der Vorsitzende des Fördervereins, Dirk Gutberlet, den Schlüssel für eine Holzhütte, die den Garten schmückt und den Kindern als Spielhaus zur Verfügung steht. Der Vorstand des Fördervereins ist stolz, dieses Haus aus Spenden finanziert zu haben. Mit Unterstützung des technischen Fachdienstes der Stadtverwaltung wurde es aufgebaut und an Wochenenden von fleißigen  Vätern und Müttern angestrichen. Das Fest klang mit herbstlichen Liedern und leckerem Apfelkuchen aus. Dazu spendete der „Obstmann“ Michael Thiel verschieden Apfelsorten. Das nächste Fest findet am Dienstag, 7. November, mit selbstgebastelten Laternen im Garten des städtischen Familienzentrums statt.