Auf der Hörn wird eine neue Boulebahn eröffnet

Aachen: Am Johannes-von-den-Driesch-Weg auf der Hörn ist in der vorhandenen Grünfläche eine neue Boulebahn entstanden. Bezirksbürgermeisterin Marianne Conradt wird sie am kommenden Freitag der Öffentlichkeit übergeben. 

Bereits im Juni 2016 haben verschiedene Akteure der Hörn angeregt, eine Boulebahn ins Quartier zu holen. Darunter waren das Pluspunkt Begegnungszentrum, das Bürger-Netzwerk Hörn und die katholische Kirchengemeinde St. Sebastian.

Die Grünfläche am Johannes-von-den-Driesch-Weg war als Standort schnell gefunden. Denn hier kommen viele Passanten auf dem Weg zum Kindergarten oder ins Seniorenzentrum vorbei. Und bei gutem Wetter sitzen zahlreiche Menschen auf den Bänken im Park.

Dieses zentrale Stück Natur wird durch die neue Attraktion belebt. Die Boulebahn fördert das Miteinander im Quartier und bietet Seniorinnen und Senioren die Chance, mobil zu bleiben. Die Kirchengemeinde St. Sebastian hat die Anlage der  neuen Boulebahn finanziell unterstützt. Sie hat eine Sitzbank gespendet.