Das Herzogenrather Burgfest lockt mit vielen tollen Überraschungen

Herzogenrath: Gemeinsam haben die Stadt Herzogenrath, der Burg Rode e.V. und der Gewerbeverein Herzogenrath dieses Burgfest liebevoll vorbereitet. Der Burgsonntag am 02.06.2019 öffnet ab 11.00 Uhr seine Tore. Es werden  interessante Burgführungen angeboten und die Mitglieder des Kuratoriums von Burg Rode Herzogenrath e.V. beantworten gerne die Fragen der Besucher rund um die Burg. 

Gefreut werden darf sich auf den Kunst- und Handwerkermarkt im Vorbereich der Burg. Zahlreiche bildende Künstler und Handwerker verschiedenster Rubriken gewähren einen Einblick in ihr Können. Tauchen Sie ein in die kreative Vielfalt, die Künstler aus nah und fern anbieten. Schmiedekunst, Malerei, Holz- und Glaskunst sind ebenso zu bewundern wie Kreativität aus Ton, Naturprodukten, Stoffen und Schmuckvarietäten.

Auf der Burgbühne wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Hier versprechen verschiedene Musikvereine aus der Euregio, Tanzgruppen und Schulaufführungen jede Menge Unterhaltung für die ganze Familie.

Natürlich wird auch in der Herzogenrather City und auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz fleißig gefeiert. Zahlreiche Verkaufsstände, Kinderattraktionen, Informationsstände und das kulinarische Angebot bieten ein rundes Angebot für die ganze Familie. Die Bühne auf dem Marktplatz hält ein buntes Programm aus verschiedenen Livebands und Vorführungen bereit.

Freuen Sie sich auf ein Shoppingwochenende, in den zahlreichen Geschäften, im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags, in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie über: eric.gluth@herzogenrath.de ( Tel.: 02406/83-312)