Ehrung verdienter Bürgerinnen und Bürger 2018

Herzogenrath: Die Stadt Herzogenrath hat am Samstag, dem 01.12.2018, zehn Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich mit ehrenamtlichem Engagement aktiv in das gesellschaftliche Leben der Stadt einbringen. Musikalisch begleitete das Jazz-Duo Brandt & Flamm die Veranstaltung. 

Ehrenamtliches Engagement muss sichtbar gemacht und stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Eine gute Anerkennungskultur für das Engagement muss gepflegt und nach Kräften unterstützt und gefördert werden. Das sogenannte Gemeinwohl ist keine Aufgabe, die alleine durch Bund, Land oder gar Kommune bewältigt werden kann. Gemeinwohl muss erarbeitet werden und hierzu bedarf es tatkräftiger Menschen. 

Bürgermeister von den Driesch: „Eine Stadt besteht nicht nur aus Stein und Mörtel, sondern aus dem Miteinander der Menschen. Die Menschen, nicht die Häuser sind das Fundament einer Stadt.Sie sind mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz ein Vorbild für unsere Stadt. Ihr außerordentliches Engagement ist ein ichtiger Beitrag zu einem lebens- und liebenswerten Herzogenrath.“ Er dankte auch den Familien der geehrten Bürgerinnen und Bürger für ihr Verständnis.

Im Einzelnen wurden geehrt:

Reimund Billmann, Dieter Gebers,  Ursula Götting, Jürgen Keller, Frank Mraz, Maria Riedl, Birgit SieprathEhjrung, Hartmut Wedow, Wilfried Wichura und Robert Zanders