Einsatz auf dem Morlaixplatz wegen Säurefund

Würselen: In einer Apotheke auf dem Morlaixplatz wurde heute Vormittag eine kleine Menge Pikrinsäure gefunden. Die Verwendung von Pikrinsäure in Apotheken ist nicht unüblich. Solange der feste Stoff in Wasser gelagert wird, ist er ungefährlich. Bei unsachgemäßer Lagerung, insbesondere wenn der trockene Stoff mit Luft in Verbindung kommt, handelt es sich um einen hochexplosiven Gefahrstoff, der eine Detonation auslösen kann. Die Säure befand sich in einem geschlossenen Behälter, so dass zwar keine akute Gefahr bestand, die Apotheke wurde aber vorsorglich gesperrt. Feuerwehr und Ordnungsamt der Stadt Würselen waren im Einsatz sowie zuständigkeitshalber auch das Landeskriminalamt. Der Stoff konnte vor Ort gewässert und wieder an den Apotheker übergeben werden, so dass die Apotheke freigegeben und der Einsatz beendet ist.