Fahrbahnsanierung: Suermondtplatz muss gesperrt werden

(Bild: Pixabay)

Aachen: Die Fahrbahndecke des Suermondtplatzes wird in der Zeit von Dienstag, 16. Mai, bis einschließlich Samstag, 20. Mai, erneuert. Wie der Aachener Stadtbetrieb mitteilt, muss für die Dauer der Arbeiten der Platz für den Autoverkehr komplett gesperrt werden. Zudem werden im Umfeld Hinweis- und Parkverbotsschilder aufgestellt, die den Verkehr regeln. Die Einbahnstraße Wespienstraße wird für die Zeit der Sanierungsarbeiten zwischen Suermondtplatz und Adalbertsberg aufgehoben und zur Sackgasse umfunktioniert. Auch Harscampstraße und Borngasse enden vor dem Kreisverkehr Suermondtplatz als Sackgasse.

Aufgrund der Asphaltarbeiten und der damit verbundenen Vollsperrung kann der Bereich Harscampstraße 1 bis 21, Reihstraße 43 bis 69 und die gesamte Siederstraße vom 16. bis zum 20. Mai nicht mit dem Pkw angefahren werden. Der Anliegerverkehr im Suermondtviertel wird über entsprechende Umleitungsschilder geführt. Der Fachbereich Presse und Marketing der Stadt weist darauf hin, dass der Lieferverkehr in dieser Zeit nur über die Fußgängerzone Adalbertstraße, Blondelstraße, Stiftstraße, Willy-Brandt-Platz zu den vorgegebenen Ladezeiten möglich ist.