FAMOS für Familie 2017

Kanzlervertreter Thomas Trännapp (Vierter von links) überreicht im SuperC den famosen Führungskräften ihre Preise. (Bild: Andreas Schmitter)

Aachen: Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie ist der RWTH Aachen, die als familiengerechte Hochschule zertifiziert wird, ein wichtiges Anliegen. Dazu gehört auch die Umsetzung einer entsprechenden Personalführung. In den vergangenen Monaten hatten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RWTH Aachen zum zehnten Mal die Möglichkeit, ihre Chefin oder ihren Chef für die Auszeichnung „FAMOS für Familie“ vorzuschlagen. Mit dem Preis werden Personen ausgezeichnet, die sich für familiengerechte Personalführung, nachhaltige Mitarbeiterführung, ausgewogene Work-Life-Balance und Kreativität am Arbeitsplatz einsetzen. Die Jury setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern des Rektorats, des Gleichstellungsbüros, des Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management, IGaD, und der Personalräte zusammen.