Feuer an der Hauptstraße in Merkstein

(Bild: Feuerwehr Herzogenrath)

Herzogenrath: In Rauch aufgegangen ist Donnerstagnachmittag die Hecke eines Hauses an der Hauptstraße in Merkstein. Durch unvorsichtiges Arbeiten mit einem Gasbrenner war dort versucht worden Unkraut entlang der Hecke abzuflämmen. Dabei entzündete sich diese  und stand schließlich auf einer Länge von ca. 7 Metern in Brand. Das Feuer konnte durch einen Angriffstrupp mit einem C-Rohr gelöscht werden. Die Polizei war vor Ort. Die Kräfte der Hauptwache Herzogenrath waren eine knappe halbe Stunde in den Einsatz eingebunden.