Feuerwehr Herzogenrath mußte zur Voccartstraße ausrücken

Herzogenrath:  Größerer Schaden konnte heute durch das Auslösen einer Brandmeldeanlage in einem Unternehmen an der Voccartstraße im Ortsteil Straß verhindert werden. Gegen 10:20 Uhr löste die Anlage Feueralarm aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Gebäude bereits vollständig geräumt. Der ausgelöste Melder der Anlage wurde schnell gefunden. In dem weitläufigen Ladenlokal konnte auch ein leichter Brandgeruch und eine leichte Verrauchung festgestellt werden. Nach umfangreichen Erkundungsmaßnahmen, wobei auch Wärmebildkameras eingesetzt wurden, konnte schließlich eine Brandstelle im Dachbereich entdeckt werden. Dort waren gerade Dachdeckerarbeiten im Gange, wobei sich ein kleiner Bereich der Dachisolierung entzündet hatte. Die betroffene Stelle im Dach wurde geöffnet und mit einem Kleinlöschgerät gelöscht. Die Dachdecker selbst hatten von dem sich entwickelnden Feuer nichts bemerkt.

 

Im Einsatz waren die Kräfte der Hauptwache.