Herzogenrath / Kerkrade (NL): Auf niederländischer Seite wurde auf einem Feld hinter der Abtei Rolduc eine englische Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden.  Die niederländischen Behörden teilten mit, dass eine Entschärfung vor Ort nicht möglich ist. Die Bombe muss kontrolliert gesprengt werden Nach Mitteilung der niederländischen Behörden sind die Vorbereitungen so getroffen, dass für die Anwohner keine Gefahr besteht.  Die Sprengung erfolgt nach jetzigen Informationen am Donnerstag, 04. März 2021. Der niederländische Kampfmittelräumdienst EOD ist ab 09:00 Uhr vor Ort. Der genaue Zeitpunkt der Sprengung steht noch nicht fest. Die umliegenden Anwohner wurden hierüber entsprechend informiert.