E u r e g i o  P r e s s e

Größtes Fachmagazin setzt Aachener Feuerwehr in Szene

Aachen: Dass Touristen vor dem Aachener Dom die Fotokameras zücken, ist allein betrachtet nichts Ungewöhnliches. Doch an diesem Morgen wird für viele Schaulustige das Motiv unerwartet noch etwas spektakulärer. Denn als Guido Schmitz und seine Kollegen der Aachener Berufsfeuerwehr das ganz große Besteck am Münster auffahren, schwenken die Blicke schnell vom historischen Gemäuer auf das tonnenschwere Gefährt, das da genau vor dem Hauptportal des Doms angerollt ist. Kurze Zeit später ist die Hubrettungsbühne bereits ausgefahren und zwei Feuerwehrmänner begutachten hoch oben in rund 30 Metern Höhe den Turm der Marienkirche.