Aachen: Der neuen Corona-Schutzverordnung sei Dank: Es gibt gute Nachrichten für alle, die dem Aachener Hangeweiher gerne einen Besuch abstatten möchten: Ab morgen, Dienstag, 21. Juli, dürfen 500 statt der bisher zulässigen 400 Personen gleichzeitig ins Freibad.

 Allerdings muss man auch weiterhin ein Ticket online kaufen und eine Zugangskarte online ordern. Die Zugangskarte muss auch haben, wer eine Jahres- oder Bonuskarte bzw. freien Eintritt hat. Die Karten kann man im Serviceportal der Stadt Aachen unter www.aachen.de/freibad beziehen.

Der Fachbereich Sport der Stadt Aachen rät dazu, bereits in dieser Woche Freibadkarten für die kommende Woche, Montag, 27. bis Freitag, 31. Juli, zu buchen, da in der 31. Kalenderwoche für Servicearbeiten das Serviceportal komplett offline geschaltet wird und eine Buchung dann nicht möglich ist.